Wir über uns

Informationen zum Verein

Die meisten schwerstkranken Menschen möchten ihre letzte Lebensphase zu Hause verbringen. Ambulante Hospizdienste wurden eingerichtet, um diesen Menschen eine größtmögliche Lebensqualität in vertrauter Umgebung zu ermöglichen.

Unsere HospizhelferInnen bieten seit 1998 Schwerstkranken und Sterbenden Begleitung an, seit 2010 unter dem Namen Ambulanter Hospizienst Eschweiler/Stolberg e.V.

Unsere Aufgaben sehen wir in der Betreuung von Schwerstkranken und Sterbenden entsprechend ihrer körperlichen, geistigen, seelischen, spirituellen und sozialen Bedürfnisse.

EA
Zu jeder Zeit ist es uns wichtig, die Würde des Betroffenen und sein Recht auf Selbstbestimmung zu wahren. Dabei bieten wir nicht Hilfe zum Sterben, sondern Hilfe zum Leben. Aktive Sterbehilfe ist daher kein Bestandteil unserer Arbeit.
Unabhängig von Weltanschauung und Religion sind unsere Angebote kostenfrei und offen für alle und schließen Angehörige als auch Freunde mit ein.

Wir werben für die Vorstellung und Möglichkeiten palliativer Krankenbetreuung. Als Partner im Palliativnetz Stolberg-Eschweiler informieren wir Sie über weitere Hilfsangebote.

Angebote und Hilfen

HospizhelferInnen begleiten Schwerstkranke und Sterbende in ihrer letzten Lebensphase:

  • Wir besuchen sie zu Hause, im Pflege- und Altenheim.
  • Wir orientieren uns an den Fähigkeiten, Bedürfnissen und Interessen der erkrankten Menschen.
  • Wir nehmen uns Zeit für Gespräche und kleinere alltägliche Handreichungen.
  • Wir verrichten keine medizinischen und pflegerischen Aufgaben.
  • Wir entlasten, unterstützen und beraten pflegende Angehörige.
  • Wir begleiten Angehörige in der Zeit des Abschieds und stehen ihnen in der Trauer bei.
  • Wir stimmen Besuchstermine mit den zu Betreuenden ab.
  • Wir unterliegen der Schweigepflicht.